Veranstaltungen im Überblick

Kunst und Kultur das ganze Jahr

März 2022

  • THE JOHNNY CASH SHOW

    18.03.22 20:00 Uhr

    Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black" lebt in den CASHBAGS weiter, dem wahrhaftigsten Johnny Cash Revival der Welt um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier 1:1 kopiert und trotzdem ist alles echt, live und wie damals. Fans dieser Musik und dieser Epoche müssen das erlebt haben!

     

    Die von dem Dresdner Musiker und Cash-Spezialisten Stephan Ckoehler mit viel Liebe zum Detail konzipierte "HELLO, WE'RE THE CASHBAGS * THE JOHNNY CASH SHOW" orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an den weltberühmten Auftritten im kalifornischen San Quentin-Gefängnis, aus denen 1969 mit "At San Quentin" das vielleicht beste Live-Album aller Zeiten hervorging, und liefert originalgetreu alle Klassiker von "I Walk the Line", über "Ring of Fire" und "Jackson" bis hin zu "Hurt" im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show, angelehnt an die historischen Konzerte mit musikalischen Gästen wie "June Carter Cash" und "Carl Perkins". Songs der Spätphase "American Recordings" werden in einem speziellen Akustikteil zelebriert.

     

    Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend Nahe kommt, dass man glaubt, das Original vor sich zu haben. Neben Robert Tyson brilliert die aus Coburg stammende Sängerin Valeska Kunath als June Carter Cash und der Australier Josh Angus als Rockabilly-Pionier Carl Perkins ("Blue Suede Shoes").

     

     

    The current cast of THE JOHNNY CASH SHOW includes:

    Robert Tyson as JOHNNY CASH

    Valeska Kunath as JUNE CARTER CASH

    Josh Angus as CARL PERKINS

    Stephan Ckoehler, Brenny Brenner, Tobias Fuchs as THE TENNESSEE THREE

    Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.paulis.de   
    Weitere Informationen unter der Infohotline: 0531- 34 63 72

    Karten gibt es für 35,-€!

     


  • Olaf Schubert

    29.03.22 20:00 Uhr

    Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun...: Das gilt als unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt, jetzt ist Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen!
    Rebell war Schubert freilich schon immer. Niemals schwamm er mit dem Strom! Aber auch nicht dagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Auf dem Trockenen, denn dort kann er laufen. Er ist eben vor allem ein sanfter Rebell. Und einer mit Augenmaß obendrein. Einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Schließlich gehören auch diese Körperregionen für einen aufgeklärten jungen Mann seines Alters mittlerweile zum Alltag.
    Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft - allerdings nicht vor 11.00 Uhr, sein
    Schönheitsschlaf ist wichtiger. Wie kaum ein Zweiter versteht sich Olaf zudem darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Auf der Bühne gibt er eben immer alles. Versetzt Berge. Nur um damit Gräben zuzuschütten. Man könnte es auch einfacher sagen: Schubert macht alles platt! Indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Und so verwundert es kaum, dass die überwältigende Mehrheit seiner zahlreichen weiblichen Fans mittlerweile Frauen sind. Dennoch bleibt Olaf bescheiden: Während andere Künstler schier explodieren und Feuerwerk auf Feuerwerk abfackeln, begnügt sich Schubert damit, einfach so zu verpuffen. Sich mit Madonna oder Justin Biber zu vergleichen hält er deshalb noch für verfrüht. Er hat ja auch noch einiges zu tun: auf große "Zeit für Rebellen" Tournee zu gehen. Großherzig wie er ist, verkauft Olaf die Tickets an fast alle, denn ihn live zu erleben, ist Menschenrecht!


  • SIXX PAXX - SIXX in the City Tour 21/22

    30.03.22 20:00 Uhr

    SIXX PAXX „SIXX in the City Tour 2021/22“

     

    Ein Mr. Big ist nicht genug? Kein Problem! Bei der „SIXX in the city“-Tour gehen gleich zehn Typen mit euch auf Tuchfühlung. Die heißesten Männer Europas warten nur darauf, euch den besten Abend eures Lebens zu bereiten. Immerhin wird es mal wieder Zeit für neue, hotte Gesprächsthemen. Und die bekommt ihr hier garantiert!

     

    Ihr müsst auch nicht lange warten, bevor es nackte Männerhaut zu sehen gibt. Denn die begehrten Stripper fackeln nicht lang und sorgen schon in der ersten Szene für Schnappatmung. Durchtrainierte Muskeln, heiße Dancemoves, atemberaubende Akrobatik und die ein oder andere sexy Überraschung – was will Frau mehr? Dazu coole Beats und köstliche Drinks und schon fühlt ihr euch wie im Film. Zum Glück mit Überlänge! Denn in ihrer neuen Male-Revue-Show performen die Entertainer über zweieinhalb Stunden. Wer da am Ende noch auf seinem Stuhl sitzt, ist selber schuld.   

     

    Wie immer lassen es sich die SIXX PAXX® nicht nehmen, ihrem Publikum jeden sexy Herzenswunsch zu erfüllen – von fantasievollen Kostümen und eingeölten Waschbrettbäuchen bis zu Livegesang. Also Ladies, schnappt euch eure liebsten Mädels, zieht eure Partyschuhe an und lasst euch in eine Welt entführen, die es sonst nur im Fernsehen gibt.


Mai 2022

  • Mark Benecke

    18.05.22 19:30 Uhr

     

    Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke vergleicht die Tötungen auf alten Gemälden mit der Wirklichkeit. Erstaunt stellt er fest, dass selbst unwirklich anmutende Einzelheiten von den Malern so präzise dargestellt sind, dass sich ein spannender Verdacht ergibt… Achtung, der Vortrag ist etwas blutiger, da die alten Darstellungen mit den auch heute noch auftretenden Verletzungen bei Tötungen verglichen werden. Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke vergleicht die Tötungen auf alten Gemälden mit der Wirklichkeit. Erstaunt stellt er fest, dass selbst unwirklich anmutende Einzelheiten von den Malern so präzise dargestellt sind, dass sich ein spannender Verdacht ergibt… Achtung, der Vortrag ist etwas blutiger, da die alten Darstellungen mit den auch heute noch auftretenden Verletzungen bei Tötungen verglichen werden.


November 2022

  • Bernd Stelter

    26.11.22 19:00 Uhr

     

    Sie kennen das. Montag morgen. Man steigt in den Wagen und schaltet das Radio an. Spätestens nach dem dritten Lied brüllt der Radiomann aus den Boxen: „Jaa Freunde, Montag, das ist natürlich nicht unser Tag! Aber macht euch keine Sorgen! Nur noch fünf Tage, dann haben wir wieder Wochenende." Hää?! Hat der nicht alle Tassen im Schrank? Wenn der keine Lust hat, Radiomoderator zu sein, dann kann er ja Frisör werden, die haben Montags frei."

    „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. „Und was machst du am Wochenende?" – „Party!" Es geht um Work-Life-Balance. Was für ein Wortungetüm. Und was für ein Blödsinn. Wenn Deine Arbeit nicht zu deinem Leben gehört, dann hast du wirklich verloren. Nein, wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie?

    Also erstmal ist ab Montag Wochenende, und wir fangen bei uns selber an. Wir sind jetzt mal zufriedener. Wie man das lernt? Wie lernt man Fahrrad fahren? Man fährt einfach los. Und bloß nicht auf die anderen warten. Du musst dir dein Konfetti schon selbst ins Leben pusten.

    „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Übrigens: auch an Montagen finden Aufführungen statt, obwohl Herr Stelter da Wochenende hat.


Dezember 2022

  • David Kebekus

    08.12.22 20:00 Uhr

     

    Von den Machern von Carolin Kebekus

    David Kebekus

    "überragend"

    Stand-Up nach amerikanischem Vorbild Dinge, die David überragend findet, sind speziell bis manchmal sehr heikel. Aber präsentiert aus einer Perspektive, aus der man dann doch drüber lachen muss. Überraschend anders zeigt David in seinem zweiten Programm, wie interessante Comedy funktionieren kann. Über große Theorien bis zu den kleinen Kämpfen des Alltags. Mit seiner angenehm ruhigen Art präsentiert er unaufgeregt auch gern heftige Aussagen. Hierbei gelingt es ihm immer, eine Verbindung zur Gesellschaft und aktuell diskutierten Problemen herzustellen. Handgemachtes Material, auf Open Mics erarbeitet, ausgefeilt und mit Selbstironie und Herzblut befüllt. Die reinste Form der Unterhaltung. Ein Mikro und viele persönliche Geschichten. Lassen Sie sich erst berieseln und denken Sie dann zu Hause doch noch einmal drüber nach. "Wenn ich eine neue, interessante Perspektive gefunden habe, suche ich gute Pointen dazu, breche das Thema auf seine Essenz herunter und beleuchte alle Seiten mit möglichst vielen weiteren Witzen. Dann geht’s zum nächsten Thema. Das machen wir den ganzen Abend, zwischendurch gibt es eine Pause. Hinterher eine Zugabe. Ich suche mir nur Themen, über die es nicht schon 8.000 Witze gibt. Entweder ist mein Blickwinkel neu oder die Geschichte so persönlich, dass niemand außer mir diesen Witz dazu machen kann."


  • The 12 Tenors

    22.12.22 19:00 Uhr

    Zwölf internationale Topsänger, zwölf einzigartige Stimmen und eine Bühnenpräsenz, die Sie in Ihren Bann ziehen wird! The Power of 12 – das Motto der Tournee 2021/22 könnte die 12 TENORS nicht passender beschreiben. Seit mehr als 12 Jahren gelten sie als eine der erfolgreichsten Tenorformationen der Welt. Stimmgewaltig und charmant begeistern sie ihr Publikum auf Konzerten in Europa, China, Japan und Südkorea. Ihre Show ist eine Zeitreise durch die Musikgeschichte, voller Emotionen, voller Überraschungen. Modernes Boygroup-Feeling trifft auf klassische Traditionen, weltberühmte Arien treffen auf Rock- und Pophymnen, 12 Top-Solisten werden zu einer fulminanten Einheit. Die Presse ist sich einig: „Ihr Kapital sind große Stimmen, Charme und Esprit sowie, speziell für die Damen im Saal, das verführerische Augenzwinkern und der kokette Hüftschwung.“ (Mainpost) „Die 12 Tenöre machten aus dem Song ein Erlebnis der Innigkeit. In ihren Stimmen war eine Hingabe zu spüren, ein Wiegen der Seele. Ein Höhepunkt, der nicht zu überbieten war“ (RNZ). Erleben Sie aufwändige Arrangements von Welthits wie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Tribute an die Beatles und Queen. Begleitet von einer Live-Band und umrahmt von einer spektakulären Lichtshow versprechen die 12 Ausnahmesänger mit ihrer neuen POWER OF 12- Tournee ein unvergessliches Konzerterlebnis mit großen Stimmen, eindrucksvollen Choreographien, witzigem Entertainment und charmanten Moderationen! Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: „Ladies and Gentlemen, please welcome live to the stage THE 12 TENORS!“